Forderung_Fokus

Ergebnisse im Fokus

Die Bundesregierung hat sich ambitionierte Ziele gesteckt – z. B. Halbierung des Gesamtenergieverbrauchs bis 2050. Die politischen Instrumente aber sind nicht so gestaltet, dass sie auf diese Ziele direkt einzahlen. Ein Paradigmenwechsel muss eingeleitet werden: Messbare Effizienzerfolge müssen belohnt und langfristig gesichert, nachweisliche Energieverschwendungen verhindert werden. Wesentlich ist das Ergebnis, nicht die Technologien.

Übergreifend

  • Förderstrategie Energieeffizienz an mess­baren Ergebnissen ausrichten
  • Wettbewerbliche Ausschreibungen weiter­entwickeln und ausweiten
  • Einsparzähler ausweiten und Einsparmessung standardisieren

Gebäude

  • Förderung vereinfachen, verzahnen und an Einsparungen im Lebenszyklus ausrichten
  • Energieausweise aussagekräftig machen
  • Niedriginvestive Maßnahmen für mehr Verbrauchstransparenz stärken

Industrie

  • Energiepreisrabatte an Energieeffizienz­nachweis knüpfen
  • Degressive Abschreibungen bei Effizienznachweis ermöglichen
  • Förderprogramme bündeln und an Energie­effizienzerfolgen ausrichten

Send this to a friend